610883originalRKBbyJoergKleinschmidtpixeliode1180x295.jpg

15. Mai 2018: Wege aus der Armut - Was Ein-Eltern Familien wirklich hilft | Riesa e.V.

Ort: riesa efau, Dachsaal, Wachsbleichstraße 4a, Dresden

Die Armut der Alleinerziehenden und ihrer Kinder ist ein Thema, das regelmäßg vor Wahlkämpfen aus der Versenkung geholt und
skandalisiert wird, bevor es wieder im Schatten vermeintlich wichtigerer Themen verschwindet. Rund 2,3 Millionen Kinder in Deutschland wachsen bei Alleinerziehenden auf, in Sachsen sind ein Viertel aller Familien sogenannte Ein-Eltern-Familien. Fast die Hälfte dieser Familien leben von Hartz IV. Besonders augenfällig ist auch die geschlechterpolitische Dimension des Problems: Fast 90 Prozent der Alleinerziehenden sind Frauen. Die Notlagen Alleinerziehender sind lange bekannt, und dennoch haben Reformen bisher nie viel daran verändert. Welche politischen Instrumente könnten die Armut von Alleinerziehenden wirksam bekämpfen? Welche konkrete Unterstützung wünschen sich die Betroffenen? Was ist über die materielle Absicherung hinaus nötig, um benachteiligten Familien und ihren Kindern soziale und kulturelle Teilhabe zu ermöglichen? Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine familienpolitische Kommission berufen, die sehr konkrete politische Handlungsoptionen für eine moderne und gerechte Familienpolitik für alle Familienformen erarbeitet hat- und die nun zur Debatte stehen. Wir erfahren an diesem Abend des „Internationalen Tags der Familie“ mehr zu den konkreten Gründen, den kurz- und langfristigen Auswirkungen der Armut Alleinerziehender und diskutieren erfolgsversprechende Lösungsansätze.

Gäste:
Prof. Dr. Anne Lenze, Professorin für Sozialrecht an der Hochschule Darmstadt
Brunhild Fischer, Geschäftsführerin der Selbsthilfegruppen Alleinerziehender (SHIA) e. V. Landesverband Sachsen
Stefanie Kaps, Alleinerziehende aus Dresden
Moderation: Tina Siebeneicher, Dresdner Stadträtin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Die Veranstaltung wird mit einem Livestream über
www.facebook.com/weiterdenken begleitet. Eine Kinderbetreuung wird angeboten. Saal und Toiletten sind barrierefrei zu erreichen.

Wenn weitere Unterstützung wie Gebärdensprachdolmetschung
benötigt wird, bitten wir um Anmeldung mindestens eine Woche vor der
Veranstaltung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Quelle: http://calendar.boell.de/de/event/wege-aus-der-armut

15. bis zum 17. Juni 2018 - Väterwochenende mit den Papaseiten.de

Einmal raus aus dem Alltag und rein ins Erlebnis.
Vom 15. bis zum 17. Juni 2018 findet auf dem Gelände der Körner-Mühle in der Nähe von Altenberg ein Wochenende mit Vätern und ihren Kinder statt.

Übernachten im Heu, zusammen Kochen, Wandern, Feuer machen, Zeit zum gemeinsamen Spiel, die Tiere vom Biohof beobachten, Geschichten hören und erzählen und vieles mehr …
Alles was benötigt wird sind Schlafsäcke, Isomatten und Kleidung nach eigenem Bedarf. Falls etwas nicht vorhanden ist – kein Problem. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Das Orgateam: Thomas Ristau & Holger Strenz - wir sind selber Väter mit Kindern und arbeiten im Projekt Papaseiten.de des VSP e.V. Dresden, das verschiedene Angebote für Väter bereit hält.
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit.

Den Termin schon einmal vormerken! Ab April/Mai werden wir weitere Informationen einstellen.

Vorreservierungen und Fragen schon jetzt gerne über Kontakt

10. bis 13. Mai 2018 - Duozeit / Ein Vater-Sohn-Begegnungswochenende in der Natur

Externes Angebot - von Papaseiten.de veröffentlicht


Mit diesen Fragen wollen wir uns gemeinsam im Wald begegnen. Abenteuer erleben - Kunstwerke erschaffen - Kräfte messen - allein für sich selbst sein - verstehen, wie es mir und dem Anderen ergeht - gemeinsam Essen kochen - am Lagerfeuer sitzen und sich Geschichten erzählen. Diese und viele weitere Erfahrungen werden wir an diesem Wochenende sammeln.

Der allmähliche Übergang vom Kind zum Jugendlichen bringt viele neue Fragen sowie Herausforderungen und auch Chancen mit sich. Wir möchten uns mit euch an diesem Wochenende mit diesen Themen auseinandersetzen, uns selbst neu kennen lernen und natürlich auch Spaß und Freude miteinander haben.

Wir, René und Tilman, sind ausgebildete initiatorische Naturpädagogen (INP). Das Thema des Mannwerdens und des Mannseins beschäftigt uns schon seit vielen Jahren. Wir freuen uns, euch in diesen vier Tagen zu begleiten und diesen Übergang gemeinsam zu gestalten.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit erhaltet ihr per E-Mail.

Kursleitung
René Szatmári (36) - Naturpädagoge (INP), staatl. anerkannter Erzieher, Hochseilgartentrainer (ERCA)

Tilman Reuter (34) - Selbständiger Naturpädagoge (INP), Filmemacher und Mediengestalter

Beginn: 10. Mai 2018 um 15.00 Uhr (Christi Himmelfahrt / Vatertag)
Ende: 13. Mai 2018 gegen 14.00 Uhr (Muttertag)
Ort: BLICKINSFREIE, Bahnstraße 10, 08261 Schöneck / Vogtland
Kursgebühr: € 500,- für Vater und Sohn, inkl. Unterkunft und Vollpension
Teilnehmende: jeweils ein 12 bis 15-jähriger Sohn mit seinem Vater
Anmeldung: Tilman Reuter • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • www.t-reuter.com

Flyer PDF

20. April 2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

18. Mai 2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

Fotowettbewerb________ Väter * Facetten * Leben

e_schelbert_s_lepke_ich_zeige_dir_die_weitewelt.jpg

gefördert durch:

Landeshauptstadt Dresden

Gleichstellungsbeauftragte

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec